10 Tipps gegen Sommerhitze: Kühl dich ab, Baby!

Tipps gegen Sommerhitze

Heute und morgen wird es richtig böse knackig in Deutschland, die beste Zeit also für ein paar Tipps gegen Sommerhitze. Mit denen kommst du halbwegs frisch und kühl durch den heißen Sommer – versprochen!

Es wird heiß in Deutschland: Heute werden’s 33 Grad, morgen sogar 34 Grad. Gott sei Dank soll es zum Samstag schon wieder deutlich auf 25 Grad runter gehen. Gott sei Dank? Genau, ich bin nicht gerade der große Hitzefreund. Du auch nicht? Prima. Denn dann hab ich hier zehn tolle Tipps gegen Sommerhitze für dich. Los geht’s…

  • Tipps gegen Sommerhitze: Kalte Füße
    Ganz clever gegen Hitze ist ein kühles Fußbad, das wussten schon unsere Omas. Füll’ dir also eine entsprechend große Schüssel mit kaltem Wasser. Das Fußbad wirkt am besten, wenn du es mit Fußbadesalz anreicherst. Das enthält ätherische Öle, die selbst im Nachhinein noch kühlen und erfrischen.
  • Tipps gegen Sommerhitze: Frische Nachtluft
    Der zweite Tipp gegen brutale Hitze betrifft das Lüften. Das machen nämlich ganz dolle falsch. Ist es draußen brütend heiß, halte deine Fenster am Tag geschlossen. So bleibt die Hitze möglichst draußen. Gelüftet wird erst in der Nacht, dann aber richtig. Reiß’ alle Fenster und Türen auf, sorge für Durchzug. Deinen Schlaf kannst du übrigens mit speziellen Matratzen samt „Kühleffekt“ fördern.
  • Angebot AEG T-VL 5531 Tower-Ventilator, Höhe 75 cm, 3 Laufgeschwindigkeiten, 120 Minuten-Timer
    Angebot Venta 7045501 Luftwäscher Original LW45, 8 W, weiß-grau, bis 55 qm

  • Tipps gegen Sommerhitze: Leichte Kleidung
    Deine Kleidung ist ebenfalls so eine Sache. Leicht und weit, bloß nix enges oder gar „schweres“. Leichte luftige Kleidung erlaubt dagegen ein Luftpolster zwischen Stoff und Haut, das isolierend wirkt. Ein No-Go sind außerdem synthetische Stoffe.
  • Gegen Hitze: Kalte Füße, Lüften, See

  • Tipps gegen Sommerhitze: Ab an den See
    Wenn du zwischendurch die Zeit hast, solltest auch mal kurz im Schwimmbad oder am nächsten Baggersee vorbeischauen. Und natürlich rein springen. Da die Zeit aber eben nicht jeder hat, hilft auch eine kurze (kalte) Dusche. Es gibt sogar Duschgel mit Kühleffekt. Ganz wichtig: Eiskalt sollte das Wasser dann doch nicht sein, das kann einen Schock provozieren.
  • Tipps gegen Sommerhitze: Hut auf
    Ganz wichtig im Sommer ist auch die Kopfbedeckung. Gerade wenn du jetzt draußen arbeiten musst. Oder aber dunkle Haare hast. Die ziehen nämlich die Hitze erst so richtig an. Dann setze besser einen Hut, Mütze, Cap oder was auch immer auf. Ein Hut wäre am besten, da der meist recht luftig ist und obendrein noch eine mehr oder wenige breite Krempe hat. Die bringt Schatten.
  • Tipps gegen Sommerhitze: Dosierte Klimaanlage
    Die Klimaanlage im Auto, Büro oder daheim ist hingegen mit Vorsicht zu genießen. Wenn du bei heißer Sommerhitze auf Kühlschrankniveau runter regulierst, provozierst du prompt einen Schnupfen. Und den willst du nicht im Sommer!
  • Angebot EasyAcc Mini Desktop USB Ventilator Personal Fan mit 2600 mAh aufladbarer Batterie Akku LED-Licht Beweglicher 3 einstellbare Geschwindigkeiten für Indoor und Outdoor Aktivitäten - Schwarz
    Climia CMK 2600 mobiles Klimagerät mit ökologischem Kühlmittel, 3-in-1 Klimaanlage – Aircondition, Ventilator und Luftentfeuchter

  • Tipps gegen Sommerhitze: Kalte Wärmflasche
    Ein weiterer guter Tipp ist die Wärmflasche. Wärmflasche? Na logo. So wie die heiß „speichern“ kann, kann die auch „kalt“ speichern. Füll’ die Wärmeflasche einfach mit kalten Wasser, dazu noch ein paar Eiswürfel und ab damit in den Rücken. Ideal für Büro oder Auto mit tollem Kühleffekt!
  • Gegen Hitze: Hut, Wärmflasche, Nachtluft

  • Tipps gegen Sommerhitze: Viele Pausen
    Apropos Arbeit. In der Sommerhitze sinkt prompt unsere Leistungsfähigkeit. Mach’ also locker und vor allem viele Pausen. Geh’ langsam, lass’ den Sport ein paar Tage ruhen. Und trinke, trinke, trinke. Aber möglichst keinen Alkohol.
  • Tipps gegen Sommerhitze: Nachts spazieren
    Wenn du trotzdem Sport machen willst, solltest du dein Training in die Abend- und noch besser Nachtstunden verlegen. Jetzt in der heißen Jahreszeit nachts einen kleinen Spaziergang, das wirkt echt Wunder. Versuch’s einfach mal.
  • Tipps gegen Sommerhitze: Mehr Salz
    Außerdem darfst (und solltest) du bei Hitze mehr Salz zu dir nehmen. Denn wenn du viel schwitzt, verliert dein Körper neben Flüssigkeit auch viele Mineralsalze. Daher raten Mediziner sogar zur Salzaufnahme. Kombiniere das am besten mit dem trinken und greife zu isotonischen oder elektrolythaltigen Getränken.

Das war’s schon mit den zehn Tipps gegen Sommerhitze. Sicher ist es nicht jeden möglich, diese umzusetzen. Wer knallhart arbeitet, will nachts schlafen und nicht spazieren gehen. Doch wer kann, sollte es einfach probieren. Davon ab, musst du ja nicht jeden Tipp befolgen. Komm’ gut durch die Sommerhitze :-)

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 19.08.2022 / Achtung: Die angezeigten Preise können mittlerweile gestiegen sein, es gelten die tatsächlichen Preise auf der Webseite von Amazon zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*