Die besten Online Casino Boni – und was du dazu wissen musst!

Die besten Online Casino Boni - und was du dazu wissen musst!

Du zockst gern im Casino, hast aber null Bock auf schicken Zwirn? Dann spiel’ halt im Netz. Hier locken sogar richtig dicke Online Casino Boni. Wo du am meisten bekommst und was du beachten solltest, verrät dir MenChannel.DE.

So ein Online Casino ist schon eine feine Sache. Bequem vom heimischen Sofa zu zocken hat schon was. Du bleibst lieber gleich im Bett? Auch okay. Sieht ja keiner. Zumal so eine kleine Zockerrunde abends vor dem Schlafen auch eine feine Idee ist. Dank Laptop oder Tablet heute alles kein Problem mehr. Wobei: Das erstbeste Online Casino solltest du nicht gleich wählen.

Weil dir nämlich etliche Zockerstuben einen Boni gewähren. So als Willkommensgeschenk. Logo, die Casino wollen dich damit locken. Aber warum nicht? Denn für dich sind da bei einer Neuanmeldung locker 100 Euro drin. Oder sogar noch mehr. Kein Witz, die Boni gehen sogar in den vierstelligen Bereich. Heißt konkret: 1.000 oder sogar 2.000 Euro. Mitunter sogar 2.500 bis 3.000 Euro. Der Wahnsinn? Aber so was von. Apropos: Das Aber folgt prompt. Denn es gibt ein zwei Haken an den Online Casino Boni. Genau die will ich dir in diesem kleinen Report verraten. Damit du nicht auf die Schnauze fällst. Schwarze Schafe gibt es nämlich überall – erst recht im Netz.

>>> Zocken im Netz: 15 Tipps für seriöse Online Casinos

Online Casino Boni: Nicht ohne Bedingung

Die Online Casino Boni gibt es jedenfalls nicht einfach so. Du musst schon etwas dafür tun. Bzw. eben schlicht ein paar Bedingungen erfüllen. Und zwar diese…

  1. Die Einzahlung
    Regel Nummer eins für einen Online Casino Bonus: eine Einzahlung. Wenn du kein Geld einzahlst, bekommst du auch nix. Eigentlich klar. Aber eben nicht immer offensichtlich. Vor allem für Newbies. Jedenfalls musst du bei Anmeldung erst einmal eine Einzahlung leisten. Das ist allerdings kein großes Problem. Die Anbieter akzeptieren quasi jedes gängige Zahlungsmittel. Zum Beispiel Paypal, Sofort-Überweisung, Kreditkarte.
  2. Ausnahme: No Deposit
    Wobei: Eine Ausnahme von dieser Regel der Einzahlung gibt es durchaus. Und zwar den sogenannten „No Deposit“ Bonus. Zu Deutsch: „Keine Anzahlung“. Wenn du so einen Bonus erwischst, bingo!
  3. Die Höhe des Boni
    Die Höhe des Online Casino Boni richtet sich übrigens meist nach deiner Einzahlung. Der sogenannte „Match Bonus“. Sprich: Du zahlst zum Beispiel 100 Euro ein und erhältst vom Casino einen Match Bonus von 100 Prozent. Also noch mal 100 Euro. Macht dann schon 200 Euro Guthaben. Wie hoch der prozentuale Match Bonus genau und vor allem maximal ist, handhabt jede Zockerbude anders. Möglich sind wie gesagt auch 1.000 Euro und mehr.
  4. Die Auszahlung
    Der nächste Punkt ist die „Auszahlung“ bzw. Gutschrift der Online Casino Boni. Die Auszahlung Schrägstrich Gutschrift erfolgt natürlich erst, wenn du die Bedingungen erfüllst. Vorher nicht – logo. Wobei du dir den Bonus nicht prompt auszahlen lassen kannst. In der Norm musst du die Einzahlung plus Online Casino Bonus mindestens einmal im Spiel setzen. Du MUSST also mit dem Geld zocken, bevor Gewinne ausgezahlt werden.
  5. Das Kleingedruckte
    Zuletzt wichtig ist das berühmte Kleingedruckte. Dieses variiert nicht nur von Casino zu Casino, sondern sogar mitunter von Spiel zu Spiel.

Online Casino Boni: Nicht immer nur Geld

Und jetzt noch mal aufgepasst: Diese Bedingungen sind die Regel, können jedoch von Casino zu Casino ganz anders sein. Daher ist Punkt 5 – das Kleingedruckte – immens wichtig. Lies’ dir die AGB des Online-Casinos genau durch. Ist etwas unklar, frage beim Support nach. Denn die Bedingungen für die Online Casino Boni können sich wirklich deutlich voneinander unterscheiden. Zum Beispiel muss die Einzahlung nicht auf einen Schlag erfolgen. Manchmal ist – Stichwort „No Deposit“ – gar keine Einzahlung nötig. Eventuell musst du auch erst einmal „Umsatz machen“. Sprich: aktiv zocken. Dazu natürlich erst einmal Geld einzahlen.

Online Spielbanken

Fazit: Das Kleingedruckte ist gerade bei Online Casino Boni extrem interessant. Nimm’ dir daher die Zeit und lies’ dir die Bedingungen des Anbieters durch. Übrigens: Die Online Casino Boni müssen nicht immer „Bares“ bedeuten. Oder eben vielmehr einen Bonus in Form von Geld. Eventuell bekommst du Online Casino Boni in Form von

  • Freispielen,
  • für bestimmte Spiele,
  • Kategorien oder
  • Zahlungsarten sowie
  • für deine Anmeldung (Registrierung).

Es lohnt daher, wenn du nach bestimmten Spielen Ausschau hältst. Spielst du zum Beispiel gern Skat, Black Jack, Poker oder Roulette, such’ nach Boni für eben diese Spiele. Die Casinos lassen sich da eine Menge einfallen, um dich als Spieler zu werben. Denn allein darum geht es: Das du dich registrierst und vor allem SPIELST. Geschenkt wird dir nix. Das sollte dir klar sein. Manche Casino verlangen zum Beispiel, dass du für jeden Euro (!) Bonus ein Spiel (Spin) machst. Apropos: Wo du 100 € Bonus oder mehr erhalten kannst, verrät dir die Seite besterbonus.de. Nur als Tipp.

Online Casino Boni: Weitere Tipps…

Apropos Tipps. Schau’ auch auf weitere Boni-Regeln. Denn je nach Casino ist der Bonus nur für ein bestimmtes Land oder auf Zeit beschränkt. Von daher achte auch auf diese Punkte:

  • Gültigkeit
    Ganz wichtig: Ist der Bonus überhaupt noch gültig? Manche Online Casino Boni sind nur an eine bestimmte Zeit gebunden. Eben als spezielle Angebote. Etwa zu Ostern oder Weihnachten.
  • Herkunft
    Ebenso wichtig ist die Herkunft und zwar deine. Bist du aus Deutschland, sollte der Bonus auch für Deutschland sein. Boni für die Schweiz oder Österreich zählen dann nicht für dich. Wichtig: Zockst du im Urlaub – zum Beispiel auf Kuba – kannst du als Kubaner statt Deutscher gelten. Zumindest, wenn du über einen Router (Gateway) ins Netz gehst. Dieser macht deine Nationalität quasi an seiner eigenen IP fest.
  • Betrag
    Der Punkt Betrag ist gleich doppelt interessant. Zum einen der maximale Betrag. Je höher, desto mehr Bonus. Aber: Mitunter kann ein kleinerer Bonus besser sein. Wenn es um die Auszahlung deiner Gewinne geht.
  • Umsatzforderung
    Hier ist wiederum die Umsatzforderung wichtig. Diese besagt, wie oft du deine Einzahlung setzen musst, um Gewinne freispielen zu können. Dass diese dir also ausgezahlt werden. Achte hier auf Kürzel wie „20x“ oder „40x“. Diese besagen, dass du dein Geld 20 bzw. 40 setzen musst, um an Gewinne zu kommen. Wichtig außerdem: Ist nur deine Einzahlung oder deine Einzahlung plus Bonus gemeint?
  • Zeitraum
    Ebenfalls wichtig: der Zeitraum. Also wie viele Tage für das Freispielen des Bonus bleiben. Sieben Tage? 30 Tage? 90 Tage? Bei einem kleinen Zeitraum (und einem großen Bonus) kann es knapp bzw. sogar unmöglich sein.
  • Einschränkungen
    Möglich auch, dass dir das Casino konkret sagt, wie du den Bonus freispielen musst. Zum Beispiel nur mit bestimmten Spielen.
  • Limits
    Außerdem kann dir das Casino Limits vorschreiben. Und zwar solche, die du als Einsatz bringen musst.

Online Casino Boni: Abzocke oder wirklich Sinn?

Übrigens: Mit Abzocke haben die Online Casino Boni bzw. deren Bedingungen in der Regel nichts zu tun. Vielmehr steckt hinter den Boni-Bedingungen ein simpler Grund: Schutz. Damit wehren die Anbieter quasi schwarze Schafe unter den Spielers ab. Zum Beispiel könntest du dich ja mehrfach anmelden. Wenn ein Willkommensbonus von 1.000 Euro lockt und du dich vier fünf Mal anmeldest, kommt da ein hübsches Sümmchen zusammen. Deswegen stellen die Casinos Bedingungen für den Bonus. Außerdem halten die Casinos auf diese Art das Geld im Umlauf. Das kommt in gewisser Weise auch dir als Spieler zugute. Denn so hast du mehr von dem Bonus, weil du quasi zum Setzen (somit zum Spielen) gezwungen bist.

Poker Crashkurs & Texas Hold'em Regeln

Daher auch noch mal kurz zum Punkt Umsatzforderung. Achte hier genau darauf, was du wie oft setzen musst. Wenn du bei 100 Euro Einzahlung nur diese Summe 30x mal setzen musst, um an Gewinne zu kommen, wäre das ein Einsatz von 3.000 Euro. Also 30x 100 Euro. Wenn das Casino dir 100 Prozent Bonus (= 100 Euro) zahlt, die du ebenfalls setzen musst, sind es dagegen satte 6.000 Euro. Also 30x 200 Euro (100 Euro Einzahlung + 100 Euro Bonus). Alles klar? Gut.

Wie gesagt, es lohnt ein (sehr) genauer Blick in die Bedingungen bzw. AGB. Denn manche Casinos berechnen auch Gewinne als „Einzahlung“. Wenn mehr als eine Einzahlung zum Erhalt des Bonus erlaubt sind, ist das für dich richtig interessant. Weil du Guthaben erspielen und dir damit deine eigene Kohle sparen kannst. Entsprechend musst du für den Bonus nicht das ganze Budget stemmen, sondern kannst deine Gewinne nutzen. Also im besten Fall. Wie gesagt, das hängt ganz vom Casino ab.

So, ich habe fertig. Nun kann ich dir nur noch viel Glück beim Zocken wünschen. In dem Sinne: dicke Gewinne 😉

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*